Der Duft

der Zirbe

Kein vergleichbares Holz der Alpen ist so langsam wachsend und robust wie die Zirbe. Viele Legenden ranken sich um das bis zu 1.200 Jahre alte Holz, langsam beginnt die moderne Wissenschaft die Vorgänge der Natur zu verstehen. Zirbenholz ist einzigartig, es beeinflusst die vegetative Regulation des menschlichen Organismus. In empirischen Studien wurde nachgewiesen, dass sich die Herzfrequenz um ca. 3.500 Schläge pro Tag reduziert, wenn man über einige Wochen in einem Zirbenbett schläft. Die durchschnittliche „Ersparnis“ an Herzarbeit beträgt rund 1 Stunde Herzarbeit pro Tag. Grund sind eine Vielzahl von Holzinhaltsstoffen wie z.B. Pinosylvin. Den Menschen verzaubert vor allem der Duft der Zirbe. Beim Einatmen finden Sie sich wieder in einem Aroma von Waldluft und frischem Holz. Mit den Meisterwerken von Arven haben Sie die Möglichkeit von den positiven, beeindruckenden Fähigkeiten der Zirbe zu profitieren. Denn wir von Arven wissen, dass die Natur vollkommen ist.